Radtouren über Feldwege, Pisten und Landstrassen ohne grossen Autoverkehr - das gibt es noch in der Extremadura! In dieser spanischen Region so gross wie die Niederlande aber nur mit einer sehr geringen Einwohnerdichte gibt es ein riesiges Wegenetz und kaum PKWs auf den Strassen. Genießen Sie ohne Autoverkehr die traumhafte Landschaft und entdecken Sie versteckten Orte der Mauren oder Römer. Unsere begleiteten Gruppenradtouren führen um die Sierra de Montánchez, eine Gebirgskette, die sich aus den Flachebenen von r.d 400 Metern bis auf 1000 Metern erhebt. Die Flachebenen drumherum sind leicht wellig bis hügelig und dort bieten sich eine Vielzahl von Radtouren an. Nahezu flache Touren sind entlang von den Flüssen oder den Kanälen möglich. Viele Strecken führen an Stauseen vorbei, in denen man zum Abschluss baden kann. Ausgangspunkt ist das Bergdorf Montánchez, das auf 700 Meter liegt und mit 1700 Einwohnern ein recht lebhaftes typisches spanisches Dorf ist. Bekannt ist es für seine köstlichen iberischen Produkte und für seinen Wein. Es liegt mitten im Dreieck zwischen den Welterbestätten Cáceres und Mérida bzw. Trujillo (ca. 45 km) . All unsere Touren sind Rundtouren von ca. 40 bis 70 km Länge und einfach bis mittelschwer, d.h. von 90 - 600 Höhenmeter sind zu überwinden. Wer individuell radfahren möchte, erhält verschiedene Tourenvorschläge für Rundtouren ab Montánchez. In 2 begleiteten Touren  geht es in linearen Strecken zu den Welterbestätten Mérida und Cáceres und im Transfer zurück. Wer anstelle einer festen Unterkunft in Montánchez lieber jede Nacht woanders übernachten möchte, fährt von Montánchez aus in mehreren Etappen mit Gepäcktransport zwischen den Welterbestätten Cáceres, Guadalupe  bis nach Mérida. 6 Etappen mit ca. 350km mit diversen Ruhetagen und täglichen Höhenaufstiegen von 300 bis 600 Metern sind für den geübten Radfahrer purer Genuss, denn Ihnen wird unterwegs auf den Feldwegen und Nebenstrassen kaum einer begegnen. Sie fahren gemütlich in Ihrem Tempo und erfreuen sich an der tollen unberührten  Landschaft. Termine 2020 März April Mai Juni September Oktober November Individual 1.3. - 8.3. 19.4. - 26.4. 3.5. - 10.5. 31.5.- 7.6. 13.9. - 20.9. 11.10. - 18.10. 1.11. - 8.11. 26.4. - 3.5. 24.5. - 31.5.  20.9. - 27.9. 25.10. - 1.11. 8.11. - 15.11. 15.11. - 22.11. 22.11. - 29.11. Etappen 1.5. - 10.5. 9.9. - 18.9. 29.5. - 7.6. 18.9. - 27.9. Gruppen   7.6. - 14.6. Individual-Radreise Erkunden sie die Region um Montánchez auf eigene Faust. In 2 begleiteten linearen Touren bringen wir Sie in den Nationalpark Cornalvo und anschliessend nach Mérida bzw. in den Naturpark Los Barruecos und nach Cáceres. ab 2 Personen mit HP 8 Tage incl. Mietrad p.P. ab 670 Euro ...mehr Informationen Gruppen-Radreise In 4 aussergewöhnlichen Rundtouren werden Sie die Vielfalt der extremenischen Landschaft kennenlernen. Auch die Welterbestadt Cáceres und der Nationalpark Monfrague stehen auf dem Programm. 4 - 8 Personen 8 Tage incl. Mietrad p.P. ab 550 Euro ...mehr Informationen Etappen-Radreise Radeln Sie 350 km in 6 Etappen und entdecken Sie die einzigartige typische Landschaft der Extremadura. Sowohl Cáceres, Trujillo als auch Mérida liegen auf dem Weg.  ab 2 Personen 10 Tage incl. Mietrad p.P. ab 840 Euro ....mehr Informationen Zeitreisen CADICE e.V. Wandern oder Radfahren in der Steinzeit, Eisenzeit, bei den Römern, Mauren oder Spanien im 21. Jh Impressum/Datenschutz Kontakt Links Home Wandern Radfahren Über uns Kultur-Baden Wanderreisen Radreisen Kultur-/Badereisen Gruppenreisen Individualreisen Zeitreisen CADICE e.V. Wandern oder Radfahren in der Steinzeit, Eisenzeit, bei den Römern, Mauren oder Spanien im 21. Jh Impressum/Datenschutz Kontakt Links Home Wandern Radfahren Über uns Kultur-Baden