Costa de la Luz / Andalusien Wer Huelva nur mit Industriestandort und Folienplantagen verbindet, kennt nicht die wahren Naturschönheiten dieser Gegend: die weiten Sandstrände der westlichen Costa de la Luz, die sich bis zur portugiesischen Grenze hinziehen und den geschützten Naturpark und Vogelparadies des Coto de Donaña. Einzigartig sind auch die vielen „marismas“, sogenanntes Marschland, wie die Lagune del Portil, der Naturpark Enebrales de Punta Umbría und die Marismas del Odiel, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat deklariert worden sind. Diese westlichste Provinz Andalusiens ist zum Glück noch immer vom internationalen Massentourismus verschont und nur ein Geheimtipp bei den Spaniern geblieben. Der Norden mit den Ausläufern der Sierra Morena ist gebirgig und bekannt durch den Rio Tinto, in dem Bergbau betrieben wird. Südlich der Autobahn in Richtung Küste besticht die Gegend durch eine grüne Hügellandschaft bestehend aus Pinien- und Kieferwäldern und vielen Feldern. Kaum befahrene befestigte Feldwege oder Pisten bieten vielfältige Möglichkeiten mit dem Rad schöne Touren zu fahren, teilweise wurden sogar extra Radwege angelegt. Weltbekannt ist der Wallfahrtsort „El Rocio“, der mit seinen Sandstrassen eher einer Westernstadt gleicht. Pferde weiden an Lagunen, die den Ort umgeben und die Pilgerkirche bietet einen echtes Postkartenmotiv. Den Zeitpunkt für diese Reise haben wir in die Nebensaison auf den September gelegt. Die spanischen Ferien sind bereits zu Ende, auf den Strassen und in den Orten kehrt wieder Ruhe ein. Die Strände sind kaum besucht, aber das Wasser im Meer ist wunderbar warm. So kann man kilometerlange Sandstrände nur für sich haben! Die Temperaturen zum Radfahren sind auch erträglich, da immer eine frische Brise vom Meer und Fahrtwind weht, ideale Voraussetzungen für puren Radfahrgenuss! Unterwegs oder am Ende der Touren ergibt sich genügend Zeit für ein erfrischendes Bad im Meer, oder man nutzt den Pool in der Hotelanlage. Die Strecken und Schwierigkeit der Radtouren sind kurz bzw. gering und dauern als reine Fahrzeit 3-4 Stunden. Unterwegs gibt es natürlich genügend Stops, in denen man die besondere Gegend beobachten bzw. Essen oder Trinken kann. Für die 6 Urlaubstage sind 4 begleitete Radtouren und 2 reine Badetage geplant, wer möchte, kann das Rad jedoch an allen 6 Tagen für weitere Ausflüge nutzen. Termine 2021 September 2021 Radreise Andalusien 18.09. - 25.09. Gruppen-Radreise Andalusien Erkunden sie in 4 wunderbaren und einfachen, begleiteten Radtouren die grüne Landschaft der Costa de la Luz und entspannen und baden Sie an den weiten Traumstränden von diesem einzigartigen Küstenabschnitts. Es geht auch nach El Rocio. 5-11  Personen 8 Tage, ÜF, incl. Mietrad und Transfer      p.P. ab 790 Euro ...mehr Informationen Lepe Huelva El Rocio Punta Umbria El Rompido Isla Christina Zeitreisen CADICE e.V. Wandern oder Radfahren abseits des Massentourismus Impressum/Datenschutz Kontakt Links Home Extremadura Andalusien Über uns Algarve Termine 2021 Wanderreisen Radreisen Kultur-/Badereisen Gruppenreisen Individualreisen